Wer erfolgreich IST, hat's bewiesen. 
Wer erfolgreich WERDEN will hingegen...
 

 

.... muss ab Morgen anders machen, was er bis heute noch nicht getan hat. Und um die "alten Chinesen" zu bemühen: "Wer stets das tut, was er kann, wird immer bleiben, was er ist!". Wir haben für Sie eine Möglichkeit entdeckt, wie Sie Ihren Erfolg deutlich mehren können.
Erfahren Sie etwas darüber, was selbst DAX30-Chefs falsch machen und mit welchen Maßnahmen Sie sofort erfolgreich sind.


Bevor Sie weiterlesen, habe ich eine ganz persönliche Sprachnachricht für Sie. 
Zum Anhören klicken Sie bitte auf den folgenden Link:
http://s2c.eu/2kf9jme5i4fccz

 

 

Auch Top Manager von DAX30 Unternehmen sind nur Menschen. Bei der Analyse ihrer rhetorischen Fähigkeiten wurden Manager auf ihren Aktionärsversammlungen unter die Lupe genommen. Mit dabei war auch Kaspar Rorstedt, CEO von Henkel. Am Ende seiner Rede schloß er mit fünf firmeninternen "Werte", an die sich Henkel-Mitarbeiter weltweit orientieren und halten sollten:

 

"erstens: wir stellen unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns. Zweitens: Wir schätzen, fordern und fördern unsere Mitarbeiter. Drittens: wir streben nachhaltigen, herausragenden wirtschaftlichen Erfolg an. Viertens: wir verpflichten uns unsere führende Rolle im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen. Fünftens: wir gestalten unsere Zukunft auf dem Fundament eines erfolgreichen Familienunternehmens."

 

 

Hand auf's Herz: Was würden Sie als Mitarbeiter von Henkel damit anfangen? Was würden Sie ab Morgen anders machen als bisher, wenn Sie solche Worte hören? Wenn Ihnen jemand solche Worte in Stein meißeln und auf den Tisch stellen würden, was könnten Sie damit anfangen, was würden Sie daraufhin ändern? Die oben genannten Phrasen sind fünf unkonkrete 08/15-Aussagen, nebulös und ohne geringstes Potenzial, Verhaltensänderungen zu erzeugen. Das Problem daran ist: sie sind absolut unkonkret und erzielen nicht die geringste Wirkung.

 

Wenn Sie geschäftlich erfolgreich WERDEN wollen, hingegen...

... sollten Ihre Firmenvisionen, Ihre Arbeitsweisen und Ihre Handlungsweisen anders aussehen als bisher. Geben Sie sich eine eigene Handlungsanweisung, die eine Verhaltensänderung hervorruft. Sie sagen "Wir brauchen mehr Kunden" , "Wir müssen mehr auf unsere Kunden zugehen" , "Wir brauchen eine schlankere Administration". Na toll, und nun? Kann sich bei einer solchen Handlungsanweisung überhaupt etwas ändern, wenn Sie solch unpräzise Vorstellungen erzeugen?

Sie brauchen ein Kriterium, das Ihre Handlungsanweisungen erfüllen muss, um über echte Verhaltensänderung zum gewünschten Erfolg zu führen. Beantworten Sie mit Ihrer Handlungsanweisung  folgende Frage:

  • Was muss ab Morgen anders gemacht werden, was ich bis heute noch nicht getan habe

    Die Aussagen "Wir brauchen mehr Kunden" , "Wir müssen mehr auf unsere Kunden zugehen",
    "Wir brauchen eine schlankere Administration" fallen also voll durch!
    Es gibt eine Hierarchie mit Kriterien, wie konkret eine Anweisung ist, um über sie eine echte Verhaltensänderung zu erzeugen:

  • Dritte Wirksamkeitsstufe: Sie schreiben sich eine Handlungsanweisung auf
    (liegt in der Ablage, bis es seinen Weg in den Reißwolf findet.)

  • Zweite Wirksamkeitsstufe: Sie sagen sich die Handlungsanweisung
    (sehr gute Affirmation morgens vor dem Spiegel)

  • absolut wirksamste Aktion: Sie definieren und trainieren Ihre Handlungsanweisung
    (erzeugt Erfolg - aber: Hacken in den Teer!)

Wenn Sie Ihre eigenen Handlungsanweisungen formulieren, erzeugen Sie nicht nur die höchste Form der Wirksamkeit, sondern Sie sind auch gezwungen, konkrete Handlungsschritte zu definieren. Sie müssen so scharf formuliert werden, dass sie trainierbar werden.

 

Wie trainieren sie Ihre Handlungsanweisung "Wir brauchen mehr Kunden"?

Bei jeder Verhaltensänderung führt ein "WIE", die Fragen aller Fragen, zum Erfolg. Jeder erfolgreiche Mensch und derjenige, der auf dem Weg dorthin ist, stellt sich diese Frage immer wieder und immer wieder. Dazu sehen Sie sich am besten einmal in Ihrem Büro um und prüfen die Möglichkeiten, insbesondere neue Möglichkeiten, die Sie von allen anderen abheben, die beim Empfänger noch Aufmerksamkeit erzeugen. Kaum etwas ist in unserem informationsüberfluteten Land schwerer, als die Aufmerksamkeit von Menschen zu erzeugen. Zudem müssen Sie es schaffen, gleich mehrfach die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu erhalten, um sich in deren Gedächtnis einzuprägen und mit einem positiven Ersten Eindruck einzubrennen.

Das "WIE" liegt direkt vor Ihnen: Im Internet. Ihre Zielgruppe sind junge Menschen? Ihre Zielgruppe ist zu
98 % im Internet aktiv. Ihre Zielgruppe informiert sich dort, empfiehlt dort weiter und macht jeden nieder, der gegen Regeln verstößt.

 

Das Konzept zur Bestandskundenbetreuung und Neukundengewinnung

Mit virtuellen Textbausteinen  haben Sie jeden Tag, nach jedem Gespräch und nach jedem Kontakt die Möglichkeit, Kunden und Interessenten in Ihre Akquisitionsbemühungen einzubinden.

Beispiel: Es friert und schneit. Europa liegt unter einem dicken Eispanzer und besorgte Kunden rufen bei Ihnen an und fragen nach ihrem Versicherungsschutz, egal, ob nun der Junge Familienvater oder der Besitzer eines Mietshauses.

"Ich habe gehört, dass ich als Gebäudeeigentümer haften muss, wenn jemand ausrutscht. Aber ich kann doch nicht ständig Schnee fegen und streuen! Was empfehlen Sie mir?"

So oder ähnlich klingen besorgte Kundenanrufe. Viele Kunden haben eine eMail-Adresse, nach der Sie dann fragen, um

  1. eine Antwort mit einer persönlich verfassten Information zu versehen und einen  virtuellen Textbaustein zu versenden, sowie
  2. Ihren Kunden zu bitten, diese Information an Nachbarn und Freunde      weiterzuleiten, die ähnliche Sorgen haben wie Ihr Kunde!

Damit entstehen eine tiefere Kundenbindung und zudem auch ein viraler Effekt, der sich in Neuverträge auswirken wird. Denn jeder potenzielle Leser ist ein potenzieller Neukunde für Sie.

 

Und so sieht es im Einzelnen aus (Alles das bekommen Sie hier!)


1.) Ihre (beispielhafte) eMail an Ihren Kunden / Interessenten:


 

2.) die persönliche Sprachnachricht für die Handlungsaufforderung

Mit i-talk generieren Sie schnell und unproblematisch eigene Sprachnachrichten mit vorgefertigten Textbausteinen, die Sie auf Ihre Bedürfnisse anpassen und ablesen können:

Hier der DOWNLOAD des vorbereiteten Sprachtextes.
 
Definieren Sie Ihre persönlichen und meistgenutzten Themen, zu denen Sie Sprachnachrichten in virtuellen Textbausteinen einrichten und sie Ihren Kunden und Interessenten zuschicken. Eine einzige Sprachnachricht dauert nur so lange, wie Sie sie besprechen, also max. 1 bis 1 1/2 Minuten - durch den Verbreitungseffekt wird Ihre persönliche Sprachbotschaft aber wesentlich häufiger gehört.
 

 Wichtige Information:

Wer unser u. a. Kooperationsangebot bis zum 10.02.2012 wahrnimmt, erhält  i-Talk im Wert von 197,00 € von uns GESCHENKT, wenn Sie über diesen Link bestellen - und nur dann. Garantiert und Versprochen!


3.) der virtuelle Textbaustein

Der "virtuelle Textbaustein" vereint für seinen Nutzer mehrere Einzelnutzen :

  • eine bereits fertig konfigurierte Maklerhomepage zu jedem Versicherungsthema
    (Beispiele siehe unten)

  • mit Textlinks wie z. B. " http://1.acteam.de/Haus-und-Grundbesitzerhaftung-im-Winter") erzielen Sie eine bessere Wahrnehmung des offenkundigen Inhalts (siehe folgend der fettgedruckte Bereich

    http://1.acteam.de/Haus-und-Grundbesitzerhaftung-im-Winter

    Textlinks sollten zu allen wichtigen Themen vorhanden sein:

    Private Krankenversicherung, BU-Versicherung, BAV, Vorteile Versicherungsmakler, Gewerbeversicherungen, Altersvorsorge, Familienabsicherung, Generation 50PLUS, Bausparen, Baufinanzierung und alle anderen relevanten Themen für Versicherungsmakler.
  • eine wunderbare selbstlaufende Verbreitung Ihrer Information durch Ihren Kunden, der diese wichtige Information an seine Freunde weiter reicht:

    Aus seinen Freunden werden Ihre Kunden...

  • Posten ("Veröffentlichen")  Sie diese Information auf facebook, Twitter und Ihrem XING-Account und erlangen dadurch enorme Reichweiten für Ihren Erfolg.

  • Verstärkter Online-Verkauf über Online-Rechner oder alternativ die Kontaktaufnahme mit dem Maklerbüro

Sehen Sie drei Beispielseiten:

   

www.muerle.com

www.m-erk.de

www.leible.net


     
Eine persönliche Frage:

Ist Ihnen eigentlich klar, dass Sie mit gut gemachten Emails Ihren Umsatz und Ihr Geschäft ankurbeln können?

Nutzen Sie jetzt die gesamte Bandbreite Ihrer täglichen Kundenkontakte und  eMail-Antworten zu Ihrem Vorteil!
Nutzen Sie diese täglichen Chancen!


*** WERBUNG ***

 

Ab jetzt finden Sie Werbung in eigener Sache. Falls Sie dies nicht wünschen, bitte NICHT weiterlesen und ein sensationell gutes Angebot ausschlagen!

DENN....

...für einen Freundschaftspreis von nur 1.709,00 € (zuzüglich MWSt.) erhalten  Sie:

 

 


Das perfekte Erfolgskonzept
für Versicherungsmakler

  • acteamPROFIMaklerhomepage acteamPROFI inkl. Update-Service (acteam-Musterseite HIER KLICKEN!
  • Maklervideos eingebunden inkl. Update-Service
  • News-Aktuelles inkl. Maklervideos und eigene News einbindbar
  • Erstellung Ihres eigenen Twitter-Account (sofern dort kostenlos) inkl. Einrichtung, Hintergrundgrafik, automatisierte tägliche Tweeds, automatische Antworten, Direktnachrichten
  • Twitter-Account: finden neuer Followers (potenzielle Neukunden), täglich 5 Tweets, Backlinks auf Ihre eigene Homepage für höheres Suchmaschinenranking
  • alle News als eigene Maklerhomepage, über Twitter gepostet und als "Stand-Alone-Version" in den Suchmaschinen auffindbar
  • Einrichtung einer facebook-Fanpage inkl. Verknüpfung mit den Twitter-Tweets
  • Suchmaschinenmarketing für Ihre Maklerhomepage
  • Check aller Aktivitäten durch "Google-Analytics" und Reporting

 
Einmalpreis: 1.709,00 € (zuzüglich MWSt.)
Monatsgebühr für Aktualisierungen, NEWS-Erstellung, Twitter-Tweets: 108,00 € (zuzüglich MWSt.)


Information an alle acteam-Kunden:
Bereits bestehende Verträge werden umgestellt und die gezahlten Einrichtungsgebühren verrechnet. Bei den Monatsgebühren wird lediglich die Differenz zur aktuellen Gebühr berechnet.


Bestellen Sie hier

 


 


Worauf warten Sie noch?
Hier geht's zum Kontaktformular.

 
 


 

 

Der acteamREPOPRT Speziell für Versicherungsmakler
und Finanzdienstleister:

DER
acteam-REPORT

Alles zu erfolgreichem
Social-Media-Marketing,
Vertriebskonzepte und vielem mehr...
 



 

- Impressum -