Fahrrad-Diebstahl

zurück senden drucken

Gesonderte Vereinbarung erforderlich!

Fahrradklau ist mit Abstand der größte Schadensbereich der Hausratversicherung - vor allem in den "Ober-Klauzonen" Hamburg und Berlin. Und das, obwohl ein gestohlenes Bike nur noch selten von der Hausratversicherung ersetzt wird: wenn in eine abgeschlossene Garage oder einen verschlossenen Keller eingebrochen wird, nicht jedoch, wenn es aus dem Gemeinschaftskeller geklaut oder vom Fahrradständer geschweißt wird.

Für solche Fälle, die die Regel sind, braucht man eine gesonderte Police. Die wenigen Spezialanbieter, die meist über Fahrrad-Klubs einzelne Räder mit ihrem Neuwert versicherten, haben weitgehend aufgegeben - wegen großer Verluste. Mittlerweile gibt es fast nur noch Angebote mit hoher Selbstbeteiligung und mit Entschädigungen nach dem Zeitwert (je nach Alter des Fahrrads).

zurück  senden  drucken