StartHilfe - Sicher in die berufliche Zukunft

zurück senden drucken

Ausbildung, Beruf, Chancen

Wer möchte nicht dafür sorgen, dass dem Schützling oder Enkel ein möglichst optimaler Start ins Leben gelingt?

Für absehbare Ereignisse wie eine gesicherte Ausbildung, einen zeitlich begrenzten Auslandsaufenthalt oder das Studium gilt es, so zeitig wie möglich vorzusorgen

STARTHilfe - die clevere Lösung

Eine gesicherte finanzielle Basis ist die einzige Grundlage, auf der sich heutzutage eine fundierte Ausbildung aufbauen lässt - ohne sie läuft nichts. Eine Ausbildungsversicherung bietet hierfür eine perfekte Lösung, mit der Sie das Startkapital für z. B. eine Berufsausbildung oder Studium bereits mit kleinen Beiträgen sicherstellen können.

Ob als Großpapa, Patentante oder Vater: Wenn man die süßen Kleinen sieht, fragt man sich, was aus ihnen einmal wird. Hoffen allein genügt dabei nicht. Kümmern Sie sich am besten selbst um die finanzielle Basis, damit aus einem süßen Hänschen mal ein erfolgreicher Hans wird. Die StartHilfe ist dabei genau das richtige Mittel zum Zweck.

Sicherheit für die Ausbildung

Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren, dass Ihnen die Möglichkeit, die Beiträge für die Versicherung weiter zu tragen, schwer oder unmöglich macht.

Sollte bei Ihnen der Fall der Schwerstpflegebedürftigkeit (Pflegestufe III) eintreten oder Sie (jeweils als Versorger) versterben, werden die Beiträge vom Versicherer übernommen. So steht Ihrem Jüngsten zum vereinbarten Zeitpunkt das volle Kapital zur Verfügung

Individuell flexibel, ganz nach Bedarf

Eine Klassenfahrt steht an? Ein Laptop würde die Arbeit am Sachkunde-Referat vereinfachen? Für scheinbar kleinen Wünschen müssen die Eltern oftmals tief in die Tasche greifen.

Kein Problem! Denn für die kleinen oder größeren Extras in der Ausbildung kann die Möglichkeit vorgesehen werden, sich vor Ablauf der Versicherung Teilbeträge auszahlen zu lassen. Sicher, unkompliziert, flexibel und vorausschauend - damit kommt man einfach weiter.

Das Plus oben drauf: Kinderunfallversicherung

Und sollte dem Kind mal etwas passieren, ist auf Wunsch eine Kinderunfallversicherung dabei, die es im Fall einer Invalidität finanziell absichert. Bei dauernder, unfallbedingter Invalidität des Kindes von mindestens 1 % wird bereits eine Kapitalleistung aus einer Grundsumme gezahlt.

Und je größer der unfallbedingte Körperschaden - um so höher ist die Ersatzleistung. So kann auch in diesem Fall eine bestmögliche Aus- und Weiterbildung Ihres Schützlings gewährleistet werden.

Wichtige Voraussetzungen auf einen Blick

Für den optimalen Start ins Leben, achten wir für Sie auf die folgenden wichtigen Einzelpunkte:

  • sichere Vorsorge für Schule, Ausbildung oder Studium
  • Kinderunfallversicherung auf Wunsch inklusive
  • keine Beitragszahlung, wenn der Versorger ("Versicherungsnehmer") schwerstpflegebedürftig wird oder stirbt - Versicherungssumme bleibt dennoch garantiert
  • nach 12 Jahren regelmäßige Teilauszahlung möglich
zurück  senden  drucken