Betreuungsverfügung

zurück senden drucken

Die Betreuungsverfügung wird für den Fall festgelegt, dass Sie keine Möglichkeit sehen, eine Person zu bevollmächtigen oder den gerichtlich kontrollierten Weg bevorzugen. Sie geben richtungsweisende Verfügungen für eine etwaige spätere Betreuung und in Bezug auf die Person eines Betreuers. Im Falle Ihrer Entscheidungs- und Handlungsunfähigkeit wird vom Vormundschaftsgericht ein Betreuer eingesetzt. Gemeinsam werden Ihre Verfügungen dann berücksichtigt.

zurück  senden  drucken