Reiseversicherungen für Geschäftsreisen

zurück senden drucken

Welche Versicherungen Geschäftsreisende brauchen!

Für Geschäftsreisen immer den richtigen Versicherungsschutz

 

  • Sind Sie häufig geschäftlich unterwegs und besuchen Kunden oder Lieferanten?
  • Nehmen Sie häufig an fachlichen Tagungen, Kongressen, Seminaren und beruflichen Weiterbildungen teil?
  • Oder besuchen Sie im Interesse und Auftrag Ihrer Firma auch Messen und Ausstellungen?
  • Sind Sie Wissenschaftler und führen Sie Forschungsreisen oder Feldarbeiten durch?
  • Vielleicht sind Sie auch international im Bauwesen tätig, erstellen Gutachten oder sind Montagearbeiter auf Zeit.

Ob Reisen von wenigen Tagen, mehreren Wochen oder sogar Monaten - in jedem Fall lohnt der Abschluß einer Reiseversicherung für Ihre Geschäftsreisen.

Reiseschutz-Privat- und Geschäftsreisen

Für Geschäftsreisen von 365 Tage Dauer

Versicherungsschutz für längere Geschäftsreisen besteht aus den Komponenten:

  • Krankenversicherung inkl. Rücktransport und Medizinische Assistance-Leistungen
  • Gepäckversicherung
  • Rücktritt- und Abbruchversicherung
  • Unfallversicherung

Je nach Reisedauer (bis 90 Tage bzw. ab 91 - 365 Tage) können diese als Einzelkomponenten versichert werden oder im Paket.

Geschäftsreisen von mehr als 365 Tage werden individuell berechnet - bitte fordern Sie die notwendigen Unterlagen bei uns an.

Nicht jeder Beruf ist versicherbar. Diese Berufe leider nicht:

  • Artisten / Akrobaten
  • Bergführer
  • Bergleute
  • Berufs-, Vertrags-, Lizenzsportler
  • Berufstaucher
  • Besatzung von Ölplattformen
  • Brückenbauer
  • Dachdecker
  • Fahrradkuriere
  • Feuerwerker/ Pyrotechniker/ Sprengpersonal
  • Flugzeugbesatzung
  • Gerüstbauer
  • Schornsteinfeger
  • Stuntmen
  • Such- und Räumpersonal für Munition / explosive Stoffe
  • Unternehmen, die mit radioaktiven Stoffen / Strahlen umgehen

Manche Berufe und Risiken sind versicherbar - aber nur nach vorheriger Anfrage:

  • Angehörige von Bundespolizei/ Bundeswehr/ THW/ Bundesgrenzschutz
  • Au Pair
  • Bewachungspersonal im Personenschutz
  • Berufskraftfahrer
  • Detektive
  • Fleischer / Metzger
  • Figuranten
  • Gleisbauer
  • Kaminbauer
  • Sägewerker
  • Saisonarbeiter / Erntehelfer
  • Schauspieler/ Figuranten / Statisten
  • Schausteller
  • Schiffsbesatzung
  • Schrotthändler
  • Studenten
  • Unternehmen der Rüstungsindustrie

Bei allen Versicherungsunternehmen sind Berufe und Risiken, die von einem anderen Versicherer abgelehnt oder gekündigt worden sind, anzugeben.

Berufe, die von Berufsgenossenschaften als "Ausübung gefährlicher Arbeiten" definiert werden,

zurück  senden  drucken