Zusätzliche Begünstigung bei Erziehung mehrerer Kinder

zurück senden drucken

Für Erziehungspersonen, die wegen gleichzeitiger Erziehung von zwei oder mehr Kindern unter zehn Jahren regelmäßig auch keine Teilzeitbeschäftigung aufnehmen können und deshalb keine Höherbewertung von Beitragszeiten erhalten, wird als Ausgleich nach Auslaufen der Kindererziehungszeit (also ab dem 4. Lebensjahr des Kindes) bis zum 10. Lebensjahr eine rentenrechtliche Gutschrift von Entgeltpunkten gewährt, und zwar für Zeiten ab 1992.

Diese Gutschrift entspricht regelmäßig der höchstmöglichen Förderung bei der kindbezogenen Höherbewertung von Beitragszeiten für erwerbstätige Erziehungspersonen (also ein Drittel Entgeltpunkt pro Jahr). Ein Entgeltpunkt entspricht der Rente für 1 Jahr Erwerbstätigkeit mit einem Durchschnittsverdienst.

Nähere Auskünfte erteilen die zuständigen Rentenversicherungsträger.


Deutsche Rentenversicherung

Deutsche Rentenversicherung Bund
zurück  senden  drucken 
Vergleichsrechner