zukunftsorientierte Planung

zurück senden drucken
Mietfreies Wohnen im Alter ist die beste Altersvorsorge, denn oft "zehrt die Miete später die Hälfte der Einkünfte auf. Die eigenen 4 Wände sind die einzige Altersvorsorge, von denen man auch schon in jungen Jahren profitieren kann.

Wohnträume: Statt Miete zahlen lieber in die eigenen vier Wände investieren - selten war diese Idee verlockernder als im Moment: niedrige Preise und Minizinsen. Und so zeigt auch die Statistik der Bausparkassen, dass schon jeder fünfte Bausparvertrag von Leuten unter 25 Jahren abgeschlossen wurde.

Bei einer zukunftsorientierten Finanzierung der selbst genutzten Immobilie geht es um mehr als die Schließung der Lücke zwischen Kaufpreis und Eigenkapital. Ebenso wichtig ist die Berücksichtigung einer ganzen Reihe individueller Aspekte.

Am Anfang jeder Finanzierungsplanung steht ein Kassensturz ohne wenn und aber. Unverzichtbar für ein Bau- oder Kaufvorhaben ist ein gewisser Anteil an Eigenkapital. Und die laufende finanzielle Belastung muss auch auf Dauer tragbar sein. Was den Einsatz von Eigenkapital betrifft, gilt die einfache Regel: So viel wie möglich, mindestens jedoch 20 bis 25 Prozent der Gesamtkosten sollten vorhanden sein, ansonsten ist das Vorhaben meist unrealistisch.

Auch bei den laufenden Kosten ist radikale Ehrlichkeit unabdingbar. Vom Nettoeinkommen werden die Kosten für Lebenshaltung, Telefon, Auto, Versicherungen, Kleidung etc. abgezogen. Aber auch Urlaub, Hobby und Vergnügen sollten nicht zu knapp angesetzt werden, denn aus Freude übers neue Eigenheim ist noch keiner zum Asketen geworden. Schließlich fallen auch im neuen Heim Bewirtschaftungskosten für Strom, Wasser, Müllabfuhr und Heizung an. Bei Gebrauchtimmobilien müssen Sie zudem mit Unterhalts- und Reparaturkosten rechnen.

Auch die sich verändernde Familiensituation - beispielsweise (teure) studierende Kinder - sollte bedacht werden. Erst mit der Gegenüberstellung aller Punkte erhalten Sie den Teil des Einkommens, das Ihnen tatsächlich monatlich zur Bezahlung der Kreditkosten ur Verfügung steht. Realistisch ist beispielsweise der Betrag, den Sie derzeit als Kaltmiete zahlen. Einfließen kann auch die Summe, die bislang jeden Monat im Sparstrumpf gelandet ist.

zurück  senden  drucken