Cyber-Versicherung gegen Cybercrime
zurück senden drucken

Alle Gründe, sich gegen finanzielle Folgen von Cyber-Kriminalität abzusichern

(c) m2k7 Secure payments online: padlock on a keyboard www.fotolia.com Cyber-Kriminalität ist das jüngste Betätigungsfeld professioneller Verbrecher und jeden kann es zu jeder Zeit treffen. Besonders gefährdet sind Wirtschaftsunternehmen und ihre sensiblen Daten. Die finanziellen Folgen eines Cyberangriffs sind meist gravierend und können existenzbedrohlich sein.

Sehen Sie auch unser Video Schutz vor Cyber-Kriminalität


==> Fordern Sie JETZT Ihre persönliche Beratung über unser online-Formular an!<==


Schützen Sie Ihr Unternehmen vor den wirtschaftlichen Folgen von Cyber-Kriminalität. Versichert sind primär Kosten, die Ihrem Haus nach einer Cyber-Attacke entstehen und Vermögensschäden, die Dritten entstehen:
  • - Kosten für IT-Forensik
  • - Rechtsberatung
  • - Informationskosten
  • - Kreditüberwachungsdienstleistungen
  • - Kosten für Krisenmanagement
  • - Kosten für PR-Beratung
  • - Betriebsunterbrechungsschäden
  • - Vertragsstrafen (PCI)
  • - Lösegeldzahlungen
  • - Wiederherstellungskosten
  • - Sicherheitsverbesserungen

Anzahl der jährlichen Cyberangriffe weltweit in den Jahren 2009 bis 2014 (in Millionen)

Statistik: Anzahl der jährlichen Cyberangriffe weltweit in den Jahren 2009 bis 2014 (in Millionen)






















Quelle: www.statista.com

Mehr Statistiken finden Sie bei Statista


Die Statistik zeigt die Zunahme der jährlichen weltweiten Anzahl an Cyberattacken von 2009 bis 2014. Das letztgenannte Jahr markiert mit annähernd 43 Millionen registrierten Angriffen über das Internet zugleich die bis dato höchste Anzahl. Dies entspräche dabei laut Quelle über 117.000 Cyberattacken täglich.

zurück  senden  drucken