Und im Alter?

zurück senden drucken

Durch Alterungsrückstellungen wird frühzeitig Vorsorge für das Alter gebildet.

Mit eigenverantwortlicher Bedarfsermittlung, frühzeitiger individueller Vorsorge und der rechtzeitigen Bildung von Altersrückstellungen können Sie sich später bequem zurück lehnen.

Bleibt die private Krankenversicherung im Alter bezahlbar?

Dazu ein deutliches "JA".

Zur Sicherung der Beiträge im Alter wurden vom Gesetzgeber unter anderem ein Standardtarif (ähnlich der gesetzlichen Absicherung) und ein 10prozentiger Zuschlag eingeführt, der im Versicherungsbeitrag bereits enthalten ist.

Dazu gibt es eine Vielzahl von Tarifen, die eine Beitragsentlastung im Alter vorsehen.

Um ganz sicher zu gehen, kann ein Teil des eingesparten Beitrages dazu verwandt werden, zum Rentenbeginn eine monatliche Summe zur Verfügung zu stellen, die spätere Krankenkassenbeiträge ausgleicht.

Alle diese Maßnahmen werden dazu beitragen, dass sich kein Privatversicherer vor Kostenexplosionen im Alter fürchten muss.

Möchten Sie wissen, ob sich für Sie ein Wechsel in die private Krankenversicherung lohnt?

Dann fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an:



zurück  senden  drucken