Krankentagegeldversicherung

zurück senden drucken

Sichern Sie sich Ihren Lebensunterhalt im Krankheitsfall!

100 % Lohnfortzahlung im Krankheitsfall erhalten nur Arbeitnehmer und Auszubildende für maximal sechs Wochen - bei entsprechenden Tarifverträgen sogar nur 80 %.

Grundsätzlich trifft diese Regelung für den Großteil der Arbeitnehmer und für Arbeitslose zu, jedoch seit dem 01. Januar 2009 nicht mehr für freiwillig versicherte Selbstständige die nur noch durch einen Krankengeld-Wahltarif mit Zusatzbeitrag versichert werden können.

Zudem wissen viele Versicherte nicht, dass der Anspruch auf Krankengeld nach 78 Monaten erlischt und sie anschließend keinen gesetzlichen Schutz mehr genießen.

Die Anspruchshöhe auf Krankengeld wird durch dei § 47 SGB V bestimmt und richtet sich an dem Einkommen vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit. Allerdings beträgt es lediglich 70 Prozent des letzten vollen monatlichen Brutto-, aber höchstens 90 Prozent des letzten vollen monatlichen Nettoeinkommens. Grund genug zu handeln!

zurück  senden  drucken 
Gesetzl. Krankenvers.
Downloads