Allg. Bedingungen für die Elektronikversicherung (ABE)

zurück senden drucken

§ 1 Versicherte Sachen

  1. Versichert sind die im Versicherungsvertrag bezeichneten
    1. Anlagen und Geräte der Informations-, Kommunikations-, Medizintechnik;
    2. sonstigen elektrotechnischen oder elektronischen Anlagen und Geräte.
  2. Soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, sind
    1. Datenträger (Datenspeicher für maschinenlesbare Informationen) nur versichert, wenn sie vom Benutzer nicht auswechselbar sind (z. B. Festplatten jeder Art);
    2. Daten (maschinenlesbare Informationen) nur versichert, wenn sie für die Grundfunktion der versicherten Sache notwendig sind (System-Programmdaten aus Betriebssystemen oder damit gleichzusetzende Daten).
  3. Nicht versichert sind
    1. Hilfs- und Betriebsstoffe, Verbrauchsmaterialien und Arbeitsmittel, z. B. Entwicklerflüssigkeiten, Reagenzien, Toner, Kühl- und Löschmittel, Farbbänder, Filme, Bild- und Tonträger, Folienkombinationen, präparierte Papiere, Schriftbildträger, Rasterscheiben, Pipetten, Wechselküvetten, Reagenzgefäße;
    2. Werkzeuge aller Art, z. B. Bohrer, Fräser;
    3. sonstige Teile, die während der Lebensdauer der versicherten Sachen erfahrungsgemäß mehrfach ausgewechselt werden müssen, z. B. Sicherungen, Lichtquellen, nicht wieder aufladbare Batterien, Filtermassen und -einsätze.
zurück  senden  drucken