Allgemeine Bedingungen für die Versicherung gegen Schäden durch Betriebsunterbrechung infolge des Ausfalls der öffentlichen Elektrizitätsversorgung (ABUB (E) 89)

zurück senden drucken

§ 3 Geschäftsgewinn und Geschäftskosten

  1. Geschäftsgewinn ist der Gewinn aus dem Absatz der im versicherten Betrieb hergestellten oder gehandelten Waren und der Gewinn aus Dienstleistungen.
  2. Geschäftskosten sind alle in dem Betrieb entstehenden Kosten.
  3. Als Geschäftsgewinn und Geschäftskosten im Sinne der Absätze 1 und 2 gelten nicht
    1. Verbrauchs- und Umsatzsteuern,
    2. Aufwendungen für den Erwerb von Waren, Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, soweit sie nicht der Betriebserhaltung dienen.
    3. Gewinne und Kosten, die mit dem eigentlichen Fabrikations-, Handels- und Gewerbebetrieb nicht zusammenhängen, beispielsweise aus Kapital-, Spekulations- und Grundstücksgeschäften.
  4. Geschäftsgewinn und Geschäftskosten sind in einer Gruppe (Position) versichert, soweit für sie die gleiche Haftzeit gilt.
zurück  senden  drucken