Allgemeine Mehrkosten-Versicherungsbedingungen (AMKB)

zurück senden drucken

§ 5 Versicherungswert; Bewertungszeitraum, Unterversicherung

  1. Versicherungswert sind die ihrer Art nach versicherten Mehrkosten je Gruppe, die der Versicherungsnehmer innerhalb des Bewertungszeitraums hätte aufwenden müssen, wenn die in dem Verzeichnis der versicherten Sachen aufgeführten, für die Versicherungssumme maßgebenden Sachen während des gesamten Bewertungszeitraumes infolge eines Sachschadens ausgefallen wären.

    Der Bewertungszeitraum beträgt ein Jahr.

    Er endet mit dem Zeitpunkt, von dem an versicherte Mehrkosten nicht mehr entstehen, spätestens jedoch mit dem Ablauf der Haftzeit.

  2. Ist bei Beginn der Haftzeit die Versicherungssumme der von dem Schaden betroffenen Gruppe niedriger als der Versicherungswert, so wird in dieser Gruppe nur der Teil der gemäß § 3, § 4 und § 6 Nr. 1 bis 3 ermittelten Mehrkosten ersetzt, der sich zu dem ganzen Betrag verhält wie die Versicherungssumme zu dem Versicherungswert.

    Ist als Versicherungssumme ein Produkt aus einem Preis (je Einheit) und einer Anzahl von Einheiten (Menge) vereinbart, so ist Abs. 1 nur auf den Mengenfaktor anzuwenden.

  3. Der für jede Gruppe ermittelte Versicherungswert ist auch zugrunde zu legen, wenn eine kürzere Haftzeit als ein Jahr vereinbart ist.
zurück  senden  drucken