Allgemeine Bedingungen für die Veranstaltungs-Ausfall-Versicherung: Ausfall der Veranstaltung (Form A)

zurück senden drucken

§ 3 Ausschlüsse

  1. Unabhängig vom Vorliegen eines Ausfallschadens gemäß § 1 sind ausgeschlossen Schäden, unmittelbar oder mittelbar entstanden durch
    1. Ausfall von Mitwirkenden an der im Versicherungsschein bezeichneten Veranstaltung;
    2. Krieg, Bürgerkrieg oder kriegsähnliche Ereignisse;
    3. Streik, Aussperrung, Arbeitsunruhen, politische Gewalthandlungen, Terrorismus, Zusammenrottung von Menschenmengen, Aufruhr, innere Unruhen;
    4. Entziehung oder sonstige Eingriffe von hoher Hand;
    5. Attentatsdrohungen;
    6. Kernenergie (der Ersatz dieser Schäden richtet sich ausschließlich nach dem Atomgesetz)
    7. mangelndes Publikumsinteresse;
    8. finanzielle Verluste aus der Durchführung der versicherten Veranstaltung, insbesondere durch Ausbleiben oder Zurückgehen des Publikuminteresses oder der finanziellen Unterstützung durch Sponsoren oder sonstige finanzierende Stellen;
    9. Schwankungen des Währungskurses;
    10. finanzielle Schwierigkeiten des Versicherungsnehmers;
    11. Witterungseinflüsse bei Veranstaltungen unter freiem Himmel;
    12. grobfahrlässige oder vorsätzliche Handlungen oder Unterlassungen des Versicherungsnehmers oder des Organisators.
zurück  senden  drucken