Allgemeine Bedingungen für die Versicherung von Reisegepäck (AVB Reisegepäck 1992)

zurück senden drucken

§ 4 Begrenzt ersatzpflichtige Schäden

  1. Schäden an Pelzen, Schmucksachen und Gegenständen aus Edelmetall sowie an Foto-, Filmapparaten und tragbaren Videosystemen jeweils mit Zubehör (§ 1 Nr. 4) werden je Versicherungsfall insgesamt mit höchstens 50 v. H. der Versicherungssumme ersetzt. § 5 Nr 1 d) und Nr. 2 Satz 2 bleiben unberührt.
  2. Schäden

    1. durch Verlieren (§ 2 Nr. 2 b),
    2. an Geschenken und Reiseandenken, die auf der Reise erworben wurden,

    werden jeweils insgesamt mit bis zu 10 v. H. der Versicherungssumme, maximal mit € 375,- je Versicherungsfall ersetzt.

zurück  senden  drucken