Allgemeine Versicherungsbedingungen für Schausteller (AVB Schausteller 1997)

zurück senden drucken

§ 3 Umfang des Versicherungsschutzes

  1. Die Versicherung deckt Verlust, Zerstörung oder Beschädigung, unmittelbar verursacht durch
    1. Transportmittelunfall
      Reifenpannen, Betriebsschäden und Schäden durch Bremsen sind keine Transportmittelunfälle, es sei denn, diese Ereignisse führen zu einem Unfall des Fahrzeuges selbst;
    2. Brand, Blitzschlag, Explosion und Absturz eines bemannten Flugkörpers, seiner Teile oder seiner Ladung;
    3. Elementarereignisse, mit Ausnahme von Sturm und Hagel;
    4. Anfahren des Schaustellergeschäftes in ruhendem oder aufgebautem Zustand oder der abgestellten Wagen durch betriebsfremde Fahrzeuge.
  2. Schäden an Beleuchtungskörpern oder elektrischen Anlagen und Sachen aus Glas, Keramik, Porzellan und anderem ähnlich bruchempfindlichen Material werden im Fall von § 3 Nr. 1, 1 und 4 nur ersetzt, sofern diese Gegenstände zerbrochen sind; reines Nichtfunktionieren ist nicht ersatzpflichtig.
zurück  senden  drucken