Allgemeine Bedingungen für die Versicherung von Juwelen, Schmuck- und Pelzsachen in Privatbesitz (AVB Schmuck und Pelze 1998)

zurück senden drucken

§ 2 Versicherte Gefahren und Schäden

  1. Der Versicherer trägt mit Ausnahme der in § 3 genannten Gefahren alle Gefahren, denen die versicherten Sachen während der Dauer der Versicherung ausgesetzt sind.
  2. Versicherungsschutz besteht gegen Abhandenkommen, Zerstörung oder Beschädigung versicherter Sachen als Folge einer versicherten Gefahr.
zurück  senden  drucken