Allgemeine Wohngebäude-Versicherungsbedingungen (VGB 88)

zurück senden drucken

§ 7 Rohrbruch; Frost

  1. Innerhalb versicherter Gebäude sind versichert Frost- und sonstige Bruchschäden an Rohren
    1. der Wasserversorgung (Zu- oder Ableitungen),
    2. der Warmwasser- oder Dampfheizung,
    3. von Sprinkler- oder Berieselungsanlagen.
  2. Darüber hinaus sind innerhalb versicherter Gebäude auch versichert Frostschäden an
    1. Badeeinrichtungen, Waschbecken, Spülklosetts, Wasserhähnen, Geruchsverschlüssen, Wassermessern oder ähnlichen Installationen,
    2. Heizkörpern, Heizkesseln, Boilern oder an vergleichbaren Teilen von Warmwasser- oder Dampfheizungsanlagen,
    3. Sprinkler- oder Berieselungsanlagen.
  3. Außerhalb versicherter Gebäude sind versichert Frost- und sonstige Bruchschäden an Zuleitungsrohren der Wasserversorgung und an den Rohren der Warmwasser- oder Dampfheizung, soweit diese Rohre der Versorgung versicherter Gebäude oder Anlagen dienen und sich auf dem Versicherungsgrundstück befinden.
zurück  senden  drucken