Allgemeine Hausratversicherungsbedingungen (VHB 92)

zurück senden drucken

§ 19 Entschädigungsgrenzen für Wertsachen einschließlich Bargeld

  1. Wertsachen sind
    1. Bargeld;
    2. Urkunden einschließlich Sparbücher und sonstige Wertpapiere;
    3. Schmucksachen, Edelsteine, Perlen, Briefmarken, Münzen und Medaillen sowie alle Sachen aus Gold oder Platin;
    4. Pelze, handgeknüpfte Teppiche und Gobelins, Kunstgegenstände (z. B. Gemälde, Collagen, Zeichnungen, Graphiken und Plastiken) sowie nicht in c genannte Sachen aus Silber;
    5. sonstige Sachen, die über 100 Jahre alt sind (Antiquitäten), jedoch mit Ausnahme von Möbelstücken.
  2. Die Entschädigung für Wertsachen ist je Versicherungsfall auf insgesamt 20 Prozent der Versicherungssumme begrenzt, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist.
  3. Ferner ist, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, für Wertsachen, die sich außerhalb verschlossener mehrwandiger Stahlschränke mit einem Mindestgewicht von 200 kg und auch außerhalb eingemauerter Stahlwandschränke mit mehrwandiger Tür oder außerhalb besonders vereinbarter sonstiger verschlossener Behältnisse mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen befinden, die Entschädigung je Versicherungsfall begrenzt auf
    1. 1.000 € für Bargeld, ausgenommen Münzen, deren Versicherungswert den Nennbetrag übersteigt;
    2. insgesamt 2.500 € für Wertsachen gemäß Nr. 1b;
    3. insgesamt 20.000 € für Wertsachen gemäß Nr. 1c.
zurück  senden  drucken