Luftfahrt-Kaskoversicherungs-Bedingungen für das Kriegsrisiko DLP 410

zurück senden drucken

§ 4 Vertragsdauer, Kündigung

  1. Die Vertragslaufzeit beträgt maximal 12 Monate und endet ohne besondere Erklärung zum festgesetzten Zeitpunkt. Eine Verlängerung über den jeweiligen Ablauf hinaus erfordert rechtzeitig eine neue Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien.
  2. Der Versicherer kann jederzeit die Police kündigen, um den Beitrag und/oder Geltungsbereich neu festzulegen. Die Wirksamkeit der Kündigung beginnt nach Ablauf von sieben Tagen, gerechnet ab 24.00 Uhr GMT des Tages ihrer Ausstellung. Wird der neue Beitrag und/oder Geltungsbereich vom Versicherungsnehmer nicht akzeptiert, gilt die gesamte Police nach Ablauf dieser sieben Tage als gekündigt.
  3. Ungeachtet der Bestimmungen in Ziffer 2 werden durch den Versicherer Beitrag und/oder Bedingungen und/oder Geltungsbereich automatisch nach Ablauf von sieben Tagen neu festgelegt, gerechnet vom Zeitpunkt der feindseligen Explosion einer Kriegswaffe, deren Wirkung auf Atom- oder Kernspaltung und/oder -fusion oder auf einer ähnlichen Reaktion oder auf radioaktiver Kraft oder radioaktivem Material beruht, wo immer und aus welchem Grund eine derartige Explosion sich ereignet und unabhängig davon, ob das versicherte Luftfahrzeug davon direkt betroffen ist oder nicht. Wird der neue Beitrag und/oder die Bedingungen und/oder der Geltungsbereich vom Versicherungsnehmer nicht akzeptiert, gilt die gesamte Police nach Ablauf dieser sieben Tage als gekündigt.
  4. Die Versicherung kann vom Versicherer oder Versicherungsnehmer mit einer Frist von sieben Tagen zum Ende eines Zeitraumes von jeweils drei Monaten nach Beginn der Versicherung gekündigt werden.
  5. Unabhängig davon, ob eine Kündigung erfolgt ist oder nicht, endet diese Versicherung sofort automatisch bei Vorliegen der Tatbestände gemäß § 2 Ziffer 1 a).
    Falls sich ein Luftfahrzeug bei Ausbruch eines solchen Krieges in der Luft befinden sollte, gilt der Versicherungsschutz, vorbehaltlich der in der Police enthaltenen Bestimmungen und Bedingungen und vorausgesetzt, dass sonst keine Kündigung oder Aufhebung der Versicherung erfolgt ist, für diese Luftfahrzeug bis zum Abschluss der ersten Landung nach Ausbruch des Krieges.
zurück  senden  drucken