Luftfahrt Unfallversicherungs-Bedingungen DLP 200/00
Besondere Bedingungen

zurück senden drucken

IV. Bodenunfallversicherung

  1. Mitglieder von Luftsportvereinen
    Der Versicherungsschutz umfaßt Bodenunfälle innerhalb Europas, die dem versicherten Vereinsmitglied während der Teilnahme an satzungsgemäßen Vereinsveranstaltungen einschließlich der Teilnahme an öffentlichen Luftfahrtveranstaltungen zustoßen.
    Der Versicherungsschutz gilt auch während der Fahrten mit Bodenverkehrsmitteln, die im Rahmen des Vereins unternommen werden. Ausgeschlossen sind Unfälle, die bei Verlängerung des Weges oder bei Unterbrechungen, die nicht in ursächlichem Zusammenhang mit der im Rahmen des Vereins durchgeführten Reise stehen, eintreten.
  2. Zuschauer bei Luftfahrtveranstaltungen
    Der Versicherungsschutz umfaßt Bodenunfälle, die Zuschauern während der Dauer einer Luftfahrtveranstaltung in Europa innerhalb der Grenzen des Veranstaltungsgeländes zustoßen. Als Zuschauer gelten alle Personen, die eine gültige Eintrittskarte besitzen.
    In den Versicherungsschutz eingeschlossen sind auch alle Personen, die im Auftrag des Versicherungsnehmers Tätigkeiten während der Veranstaltung ausüben.
    Ausgeschlossen von der Versicherung sind Unfälle von Personen, die an Luftfahrten teilnehmen.
zurück  senden  drucken