Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

zurück senden drucken

Auszug

§ 354 Verzug; Fristsetzung für Rückgewähr

Kommt der Berechtigte mit der Rückgewähr des empfangenen Gegenstandes oder eines erheblichen Teiles des Gegenstandes in Verzug, so kann ihm der andere Teil eine angemessene Frist mit der Erklärung bestimmen, daß er die Annahme nach dem Ablaufe der Frist ablehne. Der Rücktritt wird unwirksam, wenn nicht die Rückgewähr vor dem Ablaufe der Frist erfolgt.

zurück  senden  drucken 

Test