Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

zurück senden drucken

Auszug

§ 466 Ausschlußfrist für Wandelung

Behauptet der Käufer dem Verkäufer gegenüber einen Mangel der Sache, so kann der Verkäufer ihn unter dem Erbieten zur Wandelung und unter Bestimmung einer angemessenen Frist zur Erklärung darüber auffordern, ob er Wandelung verlange. Die Wandelung kann in diesem Falle nur bis zum Ablaufe der Frist verlangt werden.

zurück  senden  drucken