Handels-Gesetzbuch (HGB)

zurück senden drucken

Auszug

§ 838 HGB

Wegen eines von dem Versicherten erlittenen, zur großen Haverei gehörenden oder nach den Grundsätzen der letzteren zu beurteilenden Schaden haftet der Versicherer, wenn die Einleitung des die Feststellung und Verteilung des Schaden bezweckenden ordnungsgemäßen Verfahrens stattgefunden hat, in Ansehung der Beiträge, welche dem Versicherten zu entrichten sind, nur insoweit, als der Versicherte die ihm gebührende Vergütung auch im Rechtswege, sofern er diesen füglich betreten konnte, nicht erhalten hat.

zurück  senden  drucken