Allgemeine Klauseln

zurück senden drucken

Klausel 430201: Aufwendungen für provisorische Sicherungsmaßnahmen nach einem Einbruch

In Erweiterung von § 3 Nr. 3 c) aa) AERB 87 besteht Versicherungsschutz für Aufwendungen, die für eine provisorische Beseitigung von Gebäudeschäden notwendig sind. Außerdem werden die zur Vermeidung von Folgeereignissen notwendigen Bewachungskosten ersetzt. Die Entschädigung ist auf den hierfür vereinbarten Betrag begrenzt. Die Versicherung der durch vorstehende Vereinbarungen eingeschlossenen Aufwendungen erfolgt auf Erstes Risiko.

zurück  senden  drucken 

Test