Allgemeine Klauseln

zurück senden drucken

Klausel 713: Innere Unruhen

  1. Der Versicherer leistet auch Ersatz für Schäden durch Zerbrechen (§ 1 Nr. 1 AGLB), die durch innere Unruhen, insbesondere durch Landfriedensbruch, verursacht werden. Schäden durch Brand, Explosion oder Kernenergie oder durch Lösch- oder Rettungsmassnahmen sind jedoch ausgeschlossen, und zwar auch dann, wenn solche Schäden, soweit sie ohne Mitwirkung innerer Unruhen entstehen, abweichend von § 1 Nr. 2 Abs. 2 AGLB durch besondere Vereinbarung mitversichert sind.
  2. Ein Anspruch auf Entschädigung für Schäden gemäss Nr. 1 besteht nicht, soweit die Voraussetzungen für einen unmittelbaren oder subsidären Schadenersatzanspruch aufgrund öffentlich rechtlichen Entschädigungsrechts gegeben sind.
  3. Der Versicherungsschutz gemäss Nr. 1 kann jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung wird eine Woche nach Zugang wirksam.
zurück  senden  drucken 

Test