Versicherungslexikon

zurück senden drucken

Haftzeit in der technischen Versicherung

Haftzeit ist der Zeitraum, für den längstens eine Entschädigung gezahlt wird. Er beginnt mit dem Eintritt des Sachschadens, spätestens jedoch mit dem Eintritt des Betriebs-Unterbrechungs-Schaden.

Kriterien für die Wahl der Haftzeitdauer:

  • Dauer der Ersatzbeschaffung oder Wiederherstellung bei Groß- oder Totalschaden.
  • Dauer der Behebung von Schäden, die aufgrund von Erfahrungen möglich sind.

Bei der Versicherung von mehreren Maschinen ist für jedes Objekt die Wahl einer separaten Haftzeit möglich.

zurück  senden  drucken